Wohnbereich  für demenziell Erkrankte (Wohnbereich I)
Demenz ist eine Erkrankung des Gehirns (Altersdemenz, senile Demenz), bei der es zu einer fortschreitenden Einschränkung geistiger Leistungsfähigkeit kommt. Vor allem sind Gedächtnis, Denkvermögen, Sprache und Motorik betroffen. Maßgeblich ist der Verlust bereits erworbener Fähigkeiten. Bei einigen Formen der Demenz kommt es sogar zu Veränderungen der Persönlichkeitsstruk­tur. Demenzen treten nicht ausschließlich bei älteren Menschen auf.
In diesem Bereich haben wir eigens für unsere Bewohner einen geschützten Wohnbereich eingerichtet, um ein überschaubares und vertrautes Wohnumfeld sowie eine individuelle und nach ihren Bedürfnissen erforderliche Pflege und Betreuung zu gewährleisten.
Ihre Wohnbereichsleitung
Pflegefachkraft Stefanie Albrecht Tel. 038482 228 -120/-121
© PWG Pflege- und Wiedereingliederungs gGmbH
MenschSein stärken