Keine Bildbeschreibung verfügbar
Herzlich Willkommen im Haus am Bibowsee
Keine Bildbeschreibung verfügbar
Pflege ist Teamwork!
Wir stärken Menschen in der Fachpflegeeinrichtung in Nisbill.

Herzlich willkommen im Haus am Bibowsee!

Ihre Fachpflegeeinrichtung für Menschen mit demenziellen und psychischen Erkrankungen

WIR FÜR SIE

Unsere Fachpflegeeinrichtung liegt in Nisbill direkt am Bibowsee. Im Haus am Bibowsee haben wir den pflegefachlichen Schwerpunkt auf die Betreuung und Pflege von Menschen mit Demenz, Sucht- und psychischen Erkrankungen und die Schwerstpflege gelegt. Das hochqualifizierte Personal pflegt hier in liebevoller, familiärer und heller Atmosphäre Menschen mit den Krankheitsbildern wie u.a.:

  • Demenz
  • das Korsakow-Syndrom
  • Schizophrenie
  • Manie
  • Depression
  • Schlaganfall
  • Morbus Parkinson und
  • Chorea Huntington.

Die seit 2004 bestehende Einrichtung bietet Platz für 100 Bewohner*innen in freundlichen Einzel- und Doppelbettzimmern. Diesen stehen mehrere großzügige und gut ausgestattete Gesellschaftsräume sowie ein ca. 10 Hektar großer und gepflegter Park für gemeinsame Aktivitäten zur Verfügung.

Unser primäres Ziel ist, neben der Schaffung eines vertrauten Wohnumfeldes, eine individuelle und nach den Bedürfnissen gerichtete Pflege und Betreuung.

Im Mittelpunkt stehen die Erhaltung, Förderung und Unterstützung der Fähigkeiten (Ressourcen) unserer Bewohner*innen, ihre individuelle Lebensgeschichte und Lebenssituation mit Einbindung ihrer Gewohnheiten und Wünsche sowie ihr Wohlbefinden.

MEHR ÜBER UNS

Flyer Haus am Bibowsee

Aktuelles & Termine

­

KONTAKT

PWG Pflege- und Wiedereingliederungs gGmbH
Haus am Bibowsee

Geschäftsführer
Kai Neumann
kai.neumann(at)ib.de

Einrichtungsleitung
Satenik Sargsyan
satenik.sargsyan(at)ib.de

Pflegedienstleitung
Verena Dombrowsky
verena.dombrowsky(at)ib.de 


Am See 1
19417 Nisbill

Telefon: 038482 228 0
Fax: 038482 228 222

VERSTÄRKEN SIE UNS

Jobs

Ausbildung

Freiwilligendienst

Werde Teil von etwas Großem!

Frau Satenik Sargsyan, Einrichtungsleiterin, im Interview:

­

­­

­

­­

Können Sie uns etwas über Ihre berufliche Laufbahn und Ihre Erfahrung im Bereich der Pflege von Menschen erzählen?
"Ich habe meine Ausbildung zur Altenpflegerin absolviert und mich anschließend als Praxisanleiterin weitergebildet. Später habe ich mich zur Pflegedienstleitung weitergebildet. Seit dem 1. August 2023 bin ich Leiterin einer Pflegeeinrichtung. Insgesamt kann ich auf über 10 Jahre Berufserfahrung in der Pflege zurückblicken. Die Arbeit mit älteren Menschen bereitet mir große Freude, weshalb ich mich ursprünglich für diese Weiterbildung entschieden habe. Besonders gerne arbeite ich mit Menschen, die an Demenz erkrankt sind. Im Laufe meines Berufslebens konnte ich Erfahrungen in verschiedenen Bereichen der Pflege sammeln, unter anderem in Sozialstationen, in der Tagespflege, in der Verhinderungspflege und in der stationären Pflege".

Wie würden Sie Ihre persönliche Pflegephilosophie beschreiben, insbesondere im Kontext der Betreuung von Menschen?
"Meine persönliche Pflegephilosophie basiert auf Wertschätzung und Respekt gegenüber den Bewohnern, unabhängig von ihrer Erkrankung. Ich lege großen Wert auf einen liebevollen Umgang und darauf, immer ein offenes Ohr für die Bedürfnisse und Wünsche der älteren Menschen zu haben. Mein Ziel ist es, den Bewohnern das Gefühl zu geben, dass sie nicht alleine sind und dass wir für sie da sind."

Wie planen Sie die Zusammenarbeit mit verschiedenen Fachkräften wie Ärzten, Therapeuten und Pflegepersonal, um eine ganzheitliche Versorgung für die Bewohner*innen sicherzustellen?
"Wir stehen mit allen Berufsgruppen in engem Kontakt und tauschen uns regelmäßig aus, um die bestmögliche Versorgung zu gewährleisten. Wertschätzung und Dankbarkeit stehen im Mittelpunkt unserer Zusammenarbeit. Wir arbeiten Hand in Hand, um die Bedürfnisse der Bewohner*innen optimal zu erfüllen."

Wie stellen Sie sicher, dass die Bedürfnisse und Vorlieben jedes Bewohner*innen in der Pflegeeinrichtung berücksichtigt werden?
"Bei Einzug eines Bewohners erstellen wir eine Biografie, in der wir die individuellen Wünsche und Bedürfnisse aufnehmen. Es findet ein Erstgespräch statt, bei dem wir noch einmal ausführlich auf diese Wünsche und Bedürfnisse eingehen. Dadurch gewährleisten wir, dass jeder Bewohner individuell betreut wird."

Wie involvieren Sie die Familien und Angehörigen der Bewohner*innen in den Pflegeprozess und halten sie über den Zustand ihrer Lieben auf dem Laufenden?
"Wir bieten den Familien und Angehörigen die Möglichkeit, das Haus und das Zimmer vor dem Einzug zu besichtigen und geben Hinweise, was sie mitbringen könnten, wie beispielsweise Fotos. Zudem führen wir regelmäßige Telefonate und Gespräche, um sie über den Zustand ihrer Lieben auf dem Laufenden zu halten. Bei Veränderungen oder wichtigen Informationen senden wir Schreiben an die Angehörigen. Wir binden sie aktiv in den Pflegeprozess ein, beispielsweise durch Angehörigenabende und den Austausch mit anderen Angehörigen. Auch zu Festen und Feiern werden die Angehörigen herzlich eingeladen."

Unsere Leitgedanken in der Pflege und Betreuung unserer Bewohner*innen

  • Akzeptiere den Menschen so wie er ist. Lass ihn*sie seinen eigenen Willen behaupten und seine*ihre Gefühle ausdrücken.
  • Biete ihm*ihr Nähe und Wertschätzung.
  • Gib ihm*ihr die Möglichkeit, Selbstachtung zu erleben.
  • Fördere seine*ihre sozialen Kontakte.
  • Biete dem*der Klienten*Klientin die Möglichkeiten, vertrauten Beschäftigungen nachzugehen und sein Leben so normal wie möglich zu gestalten.
  • Stimuliere seine*ihre Sinne und lass ihn*sie genießen und sich entspannen.
  • Arbeite mit Humor.
  • Schaffe eine sichere und fördernde Umgebung.

Das können Sie von uns erwarten

  • eine der Biographie angepasste, individuelle Pflege und Betreuung durch langjährige hochqualifizierte, empathische und menschliche Mitarbeitende
  • geordneter und strukturierter Tagesablauf
  • wertschätzende, urteilsfreie Atmosphäre
  • 24 Stunden / 365 Tage im Jahr Anwesenheit des Fachpersonals
  • umfassende medizinische und therapeutische Versorgung mit langjährigen Kooperationspartnern wie z. B. das Sana HANSE-Klinikum in Wismar
  • eine hauseigene Küche sorgt für eine ausgewogene, schmackhafte Speiseversorgung
  • Möglichkeit, vor Ort Friseur und Fußpflege in Anspruch zu nehmen
  • Selbstbestimmter, bargeldloser Einkauf im hauseigenen Kiosk
  • eigene Waschküche und Wäschepflege
  • Fahrdienst für Besorgungen
  • stetige Weiterqualifizierung der Mitarbeitenden
  • wertvolle Integration von Ehrenamtsarbeit
  • Begleitung und Beratung der Angehörigen
  • in ländlicher Natur gelegene Einrichtung mit weitläufigem, gepflegtem Außengelände mit Tierhaltung
  • ausreichend kostenfreie Parkplätze

Pflege ist Teamwork! Die Zusammenarbeit aller Bereiche schafft eine ganz besondere Atmosphäre in unserem Haus! Die gemeinsame Verantwortung für die Bewohner*innen bezieht sich auf unsere klare Zielstellung, ihnen ein Lebensumfeld zu schaffen, in dem sie sich ein Stück weit „Zuhause“ fühlen.

Unsere Angebote der sozialen Betreuung nach § 43b SBG XI

  • kreatives Gestalten
  • Kochen und Backen
  • Gedächtnistraining
  • Kino
  • Kraft-Balance-Training
  • Musik- und Spielerunden
  • Handwerken
  • Beauty- und Kosmetikrunden
  • Spaziergänge
  • jahreszeitliche Feste und Aktivitäten
  • Einzelbeschäftigung
  • Gesprächs- und Vorleserunden uvm.

Unsere Bewohner*innen übernehmen gerne kleine Aufgaben im Rahmen der Tagesstrukturierung. Sie helfen bspw. bei der Blumenpflege, Garten- und Tierpflege oder hauswirtschaftlichen Tätigkeiten. Sie fühlen sich dadurch gebraucht und wertgeschätzt. Wir sind für jede noch so kleine Hilfe dankbar.

Der Internationale Bund (IB) ist einer der großen Dienstleister der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit in Deutschland. Sein Leitsatz „Menschsein stärken“ ist Motivation und Orientierung für seine mehr als 14.000 Mitarbeitenden in Einrichtungen an 300 Orten. Sie begleiten jährlich 350.000 Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren auf dem Weg in ein selbstverantwortetes leben. Die Fachpflegeeinrichtung Haus am Bibowsee ist ein Angebot der PWG, die zur IB Gruppe gehört.

Mail-Programm öffnen (sofern konfiguriert) oder E-Mail-Adresse anzeigen

Mail-Programm E-Mail